Neu im Regal ♥ (Und ein paar andere Dinge, die endlich mal gesagt werden mussten)

Hallo meine Lieben!
Bevor ich euch heute meine Nezugänge vorstelle, muss ich euch erstmal etwas anderes erklären, damit hier keine Verwirrung aufkommt. Denn wie einigen von euch sicherlich schon aufgefallen ist, kamen diesen September nur Rezensionen. Ansonsten gab es ja eigentlich immer noch ein paar andere Blogposts über meine neuen Bücher oder zum Beispiel auch die TOP 5 Listen, die ich ja wahnsinnig gerne schreibe und auch super bei euch ankommen. Nur leider komme ich im Moment einfach nicht dazu. Ich habe einfach viel zu viel für die Schule zu tun und schaffe es gerade so, die Rezensionen zu schreiben. Lange Zeit habe ich nicht mal das geschafft, weshalb ich jetzt noch einige nachholen werde. Ich schätze, dass ich spätestens Ende November damit durch sein werde und dann geht es hier auch wie gewohnt weiter. Und mir ist gerade aufgefallen, dass ich jetzt 200 Kommentare und fast 70 Leser auf meinem kleinen Blog erreicht habe! Wow! Wie ist das denn bitte passiert? Ihr seit ja echt der Wahnsinn. Ein riesiges DANKE, dass es euch gibt! Ich freue mich wirklich über jeden von euch und ihr deswegen sollt ihr euch jetzt alle mal von mir geknuddelt fühlen. Jetzt kommen wir dann auch endlich zu meinen Neuzugängen, die mich vor ein paar Tagen per Post erreicht haben. Ich habe mal wieder bei reBuy Bücher gekauft und bin jetzt super glücklich.


Nur wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss stirbt die 22jährige Marina Keegan bei einem Autounfall. Und hinterlässt der Welt brillante Stories voller Lebenslust. ›Das Gegenteil von Einsamkeit‹ bewegt Millionen Menschen in hundert Ländern. Marina Keegan war ein Ausnahmetalent. Sie vereint schwerelosen, sensiblen Optimismus mit literarischer Reife. Die Stories sind klangvoll, witzig und doch gebrochen, manchmal wild und angriffslustig; sie sind ein stürmisches Plädoyer für die Jugend, die Lebensfreude, begeistern durch ihre Hoffnung und Entschiedenheit: Lasst euch nicht gleich von McKinsey anheuern, findet eure Bestimmung, habt Vertrauen in eure Zukunft! Eine flammende Aufforderung, die eigene Jugend und den Sinn des Lebens (wieder) zu entdecken.


Schiffbruch mit Tiger? Diese Geschichte würden Sie nicht glauben? Kein Wunder. Fantastisch. Verwegen. Atemberaubend. Wahnsinnig komisch. Eine Geschichte, die Sie an Gott glauben lässt. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan, einem verletzten Zebra und einem 450 Pfund schweren bengalischen Tiger namens Richard Parker Schiffbruch. Bald hat der Tiger alle erledigt – alle, außer Pi. Alleine treiben sie in einem Rettungsboot auf dem Ozean. Eine wundersame, abenteuerliche Odyssee beginnt.

Kommentare

  1. Erstmal Glückwunsch! Und ›Das Gegenteil von Einsamkeit‹ klingt wirklich gut, mit dem Buch wirst du sicherlich Freude haben!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen