Posts

Es werden Posts vom 2016 angezeigt.

Filmvorstellung: Das erstaunliche Leben des Walter Mitty ♥

Bild
Hallo meine Lieben! Da ich in letzter Zeit nicht besonders viel an meinem aktuellen Buch weiterlese, aber unbedingt wieder für euch bloggen wollte gibt es heute ein eher unbuchiges Special. Meine letzter Post in dieser Richtung war eine Serienvorstellung zu BBCs Sherlock, eine geniale und unglaubliche tolle Serie, die ich allen ans Herz legen kann, die gemeinsam mit Sherlock Holmes und John Watson Kriminalfälle lösen wollen. Jedoch geht es heute nicht schon wieder um eine Serie, sondern um einen Film. Das hier ist meine erste Filmvorstellung, deshalb würde ich mich über mögliche Verbesserungsvorschläge freuen und natürlich würde mich auch interessieren, ob ihr den Film vielleicht sogar schon vorher kanntet, wie ihr ihn findet und ob ich solche Themen in Posts behandeln sollte, vor allem, wenn ich mal wieder keine Zeit zum Lesen finde. Ich schreibe schon wieder viel zu viel, deshalb legen wir jetzt direkt mit der Review los. (Originaltitel: The Secret Life of Walter Mitty)

Inhalt: Wal…

7 gute Gründe, um ein Buch zu lesen ♥

Bild
Hallo meine Lieben!
Heute gibt es endlich mal wieder nach einer unfreiwilligen Pause etwas auf meinem Blog zu lesen. Dieser Beitrag sollte auch ursprünglich früher erscheinen, aber der Wechsel auf die neue Schule und lange Schultage haben mich vorerst davon abgehalten. Gestern habe ich dann die Zeit gefunden, mein Bücherregal aufzuräumen und meine ganzen Ideen und Gedanken für neue Blogbeiträge aufzuschreiben. Einige davon sind direkt in diesem Post gelandet. Es geht heute, wie ihr im Titel bestimmt schon gelesen habt darum, warum ich überhaupt lese, oder viel mehr, welche Gründe es gibt, um mit dem Lesen anzufangen! Vielleicht erkennt ihr euch in einigen Punkten wieder. Lasst es mich in den Kommentaren wissen!




1. Bücher helfen dir, dich selbst besser zu verstehen.
Das klingt im ersten Moment wohl zugegeben ein bisschen seltsam, aber irgendwie ist doch auch etwas Wahres daran. Durch Bücher lernen wir uns selbst ein ganzes Stück weit besser kennen und können vielleicht sogar noch etwa…

Die 100 - Tag 21 von Kass Morgan (Band 2) ♥ Rezension

Bild
Autorin: Kass Morgan Seiten: 320 Verlag: Heyne Verlag Preis: 12,99 € (Taschenbuch) Kaufen? HIER Meine Bewertung: 3/5 Punkten
Komplett überraschend wird das Camp der Jugendlichen von Erdgeborenen überrascht und Wells versucht, die Überlebenden in Sicherheit zu bringen, muss aber gegen Anfeindungen aus der eigenen Gruppe kämpfen. Bellamy ist währenddessen auf der verzweifelten Suche nach seiner Schwester Octavia, die spurlos verschwunden ist. Clarke hilft ihm und stößt dabei auf ein Geheimnis. Auf den Raumschiffen droht der Sauerstoff auszugehen und das Überleben der Menschen hängt am seidenen Faden.

Hier ist endlich meine Rezension zum zweiten Teil der Reihe von Kass Morgen. Wer von euch meine Bewertung zum ersten Band (KLICK) gelesen hat, weiß bereits, dass ich die Bücher in mehreren Punkten der Serie vorziehe, in anderen Momenten das Ganze aber auch wieder umgedreht ist, was mich immer wieder schwanken lässt. Und jetzt, nach dem Beenden des zweiten Buches geht es mir wieder genauso …

Ich bin wieder da!

Hallo meine Lieben! Ja genau, ich bin es mal wieder. Ihr lest ganz richtig. Um ehrlich zu sein, weiß ich gerade gar nicht, wo ich anfangen soll. Eigentlich plane ich diesen Post schon seit Tagen, aber dann hat mir zuerst die Zeit gefehlt und dann wollte mein Laptop nicht mehr richtig mitspielen. Aber endlich bin ich wieder zurück in der Bloggerwelt. Ich bin einfach überglücklich, dass ich nun wieder die nötige Motivation zum Bloggen gefunden habe, meine eher unfreiwillige Pause offiziell beendet ist und ich wieder loslegen kann. Nebenbei fällt mir gerade auf, wie sehr ich das Schreiben vermisst habe. Ich habe euch bereits in einem Post berichtet, dass meine Realschulabschlussprüfungen fast meine gesamte Zeit in Anspruch genommen haben. Erst kürzlich kamen die Ergebnisse. Deutsch: Juhuuu! Englisch: Juhuuu! Mathe: Mehh... Aber ich habe es überstanden! Doch auch danach bin ich weder zum Lesen, noch zum Bloggen gekommen. Es gab ja auch noch die Mottowoche der Abschlussklassen, Verabschie…

Der perfekte Buchblog? Kann es den überhaupt geben?

Bild
Hallo meine Lieben! Heute haben wir ein kleines Jubiläum zu feiern! Denn das hier ist tatsächlich Post Nummer 100! Weil das natürlich etwas ganz Besonderes ist, wollte ich heute auch mal einen etwas Post schreiben, als ihr es vielleicht sonst von meinem Blog gewohnt seit. Ich möchte darin ein eher ernstes Thema behandeln, dass mich jetzt schon eine Weile beschäftigt und sowohl die alten Bloggerhasen, als auch (vielleicht sogar noch ein bisschen mehr) die neuen Mitglieder in der Bloggerwelt interessieren könnte. Immer wieder bin ich in der letzten Zeit im Internet auf eine ganz bestimmte Frage gestoßen.

Für einige von uns klingt diese Frage vermutlich etwas seltsam, doch es gibt viele Menschen, die nicht so richtig wissen, wie sie ihren eigenen Blog starten sollen. Wie soll das Design aussehen? Über was genau schreibt man eigentlich in einem Blog und wie oft muss ich einen Post online stellen? All diese Fragen stellen sich Neuankömmlingen in der riesigen Welt der Blogger. Man weiß gar…

Die 100 von Kass Morgan (Band 1) ♥ Rezension

Bild
Autorin: Kass Morgan Seiten: 320 Verlag: Heyne Verlag Preis: 12,99 € (Taschenbuch) Kaufen? HIER Meine Bewertung: 3/5 Punkten

Seit einem Atomkrieg lebt die Menschheit im Weltall. 300 Jahre lang hat niemand mehr die Erde betreten. Doch jetzt sollen 100 jugendliche Straftäter das Unmögliche wagen. Sie sollen zurückkehren und herausfinden, ob ein Leben auf dem blauen Planeten wieder möglich ist. Doch was die idealistische Clarke, der geheimnisvolle Bellamy und die anderen Verurteilten nach ihrer Ankunft vorfinden, raubt ihnen den Atem. Ein tödliches Abenteuer beginnt, auf das sie kein Training der Welt hätte vorbereiten können.

Die 100 von Kass Morgan ist ein Buch, das viele Höhen und Tiefen hat, die mich immer wieder an der Geschichte zweifeln haben lassen und mich im nächsten Moment wieder dazu gebracht haben, begeistert zu sein. Doch von Anfang an. Ich kannte die TV-Serie bereits vor dem Buch, was ich aber weder als Nachteil, noch als Vorteil bezeichnen würde. Das Buch und die Serie k…

I am Sherlocked - Aren't ordinary people adorable? (Serienvorstellung)

Bild
Hallo meine Lieben! Heute gibt es einen etwas anderen Post. Wie unschwer zu erkennen ist, geht es zur Ausnahme mal nicht im Bücher. Dafür aber um meine aktuelle Lieblingsserie. Ich plane diesen Beitrag schon eine Weile, aber heute habe ich tolle Neuigkeiten bezüglich der Serie erfahren, die ich euch unten gleich noch mitteilen werde und mich hat die große Lust gepackt, diesen Post zu schreiben. Deshalb will ich auch gar nicht weiter drum herumreden und auch gleich loslegen. Vielleicht habt ihr ja schon am Titel des Posts erraten, von welcher Serie ich spreche? Es geht hier heute um BBCs Sherlock. Ich sollte besser jetzt schon mal vorwegnehmen, dass ich mir die Serie und ihre Charaktere mittlerweile ans Herz gewachsen ist. Ich glaube allerdings auch, dass man die relativ langen Folgen entweder nur schrecklich langweilig finden oder sie lieben wird. Ich LIEBE die Serie. Falls ihr selbst schon mal reingeschaut haben solltet, sagt mir doch eure Meinung dazu in den Kommentaren. Vielleicht…