Veränderungen, neue Bücher und Aktuelles

Hallo meine Lieben!
Keine Sorge, wundert euch nicht, ihr seit immer noch auf dem richtigen Blog, auch wenn er jetzt ein bisschen anders aussieht. Doch diese kleinen, oder viel mehr großen, Veränderungen waren einfach dringend notwendig. Denn ich muss zugeben, dass ich niemals wirklich mit meinem alten Design zufrieden war. Immer hat mich irgendetwas gestört und seit ich meinen Blog habe, genauer gesagt seit 2014, habe ich mich nie richtig getraut, das gesamte Design umzuwerfen. Denn genau das macht natürlich viel Arbeit und abgesehen davon spielte wohl auch ein bisschen Angst mit, es könnte meinen Blog irgendwie auch kaputtmachen. Tatsache ist jedoch, dass mir mein Blog sehr wichtig ist und ich denke, dass man es in meinen Posts merkt, wenn ich mich selbst hier nicht einmal mehr wohl fühle. Das liegt wohl einfach daran, dass das Design einfach nicht mehr richtig zu mir gepasst hat. 2014 ist eine halbe Ewigkeit her, oder zumindest kommt es mir so vor, und in dieser Zeit hat sich viel verändert. Ich habe entschieden, dass man genau das auch meinem Blog ansehen soll.

Und die nächsten Posts sind schon geplant. Genug Themen gibt es jedenfalls. Im Deutschunterricht lese ich aktuell Die Räuber von Friedrich Schiller. Ich habe mir überlegt, dazu einen Post zu schreiben, bei dem es sich allerdings um keine herkömmliche Rezension handelt wird, auch wenn ich meine Meinung sicherlich einfließen lassen werde. Lasst euch überraschen! Im Englischunterricht werde ich ab nächster Woche Thirteen Reasons Why lesen. Die Mehrheit von euch kennt das Buch vielleicht eher unter dem deutschen Titel Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher. Ich bin auf beide Bücher sehr gespannt. Hinzu kommt endlich mal wieder ein Neu im Regal Post, den es hier ja wirklich lange nicht mehr gab. Darin möchte ich euch gleich fünf meiner Neuzugänge etwas näher vorstellen. Ich bin schon auf eure Meinung dazu gespannt! Der Beitrag dazu ist noch in Arbeit, kommt aber spätestens in zwei Wochen. Bis dahin!

Kommentare

  1. "Tote Mädchen Lügen nicht" habe ich damals mit 13 das erste Mal gelesen und vor ein paar Tagen nochmal gelesen. Ich kann das Buch sehr empfehlen und verstehe auch, wieso das in Schulen gelesen wird :) Am Wochenende kommt auch die Serie passend dazu auf Netflix raus *-* ich freu mich schon so!

    Viel Spaß beim Lesen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, von der Serie habe ich auch schon gehört! Ich bin jetzt schon gespannt, was man aus dem Buch gemacht hat, der Trailer dazu sieht ja wirklich spannend aus. Wenn ich das Buch gelesen habe, werde ich mir die Serie auf jeden Fall irgendwann mal ansehen.

      Löschen
  2. Hallihallo :)

    "Tote Mädchen lügen nicht" steht bei meiner Schwester im Regal, aber leider habe ich bisher noch nicht die Gelegenheit dazu gefunden, das Buch zu lesen ;) Das sollte ich wohl bald mal nachholen! Ich bin schon gespannt auf deinen Neu im Regal Post und wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lena!
      Ich wollte das Buch auch schon ewig lesen und bin wirklich gespannt! Und natürlich vielen lieben Dank! Ich wünsche dir ebenfalls viel Spaß bei deinem aktuellen Buch ♥

      Löschen

Kommentar veröffentlichen