DESHALB wird 2018 ein gutes Jahr!

Hallo meine Lieben und herzlich willkommen im Jahr 2018!
Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Rutsch in das neue Jahr und damit natürlich auch ein schönes Silvester. Ich habe das dieses Jahr mit meiner Familie verbracht und es war ganz toll! Warum ich das erzähle? Ich möchte ganz ehrlich sein: ich brauchte nach einem turbulenten letzten Jahr mit mehr Höhen und Tiefen, als ich noch zählen kann, einen guten Start in das neue Jahr und der ist mir zum Glück ja auch bestens gelungen, dank meiner kleinen verrückten Familie. 2017 könnte bisher (ohne zu übertreiben) das Verrückteste, Schönste und Traurigste Jahr gewesen sein, dass ich je erlebt habe. Ich bin traurig und zugleich froh, dass es ein Ende hat. Ich kann mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückschauen. Ich habe noch niemals zuvor in einem einzigen Jahr so viele unglaublich tolle Menschen kennengelernt und in mein Herz geschlossen. Ich habe mich aber auch von den Menschen entfernt, die mir nicht gut getan haben und bin dem Menschen, der ich selbst sein will, ein ganzes Stück näher gekommen. Ich bin ein Herzensmensch, jemand der Dinge tut, einfach, weil sie sich richtig anfühlen und ja, es hat eine ganze Weile gedauert, um das zu realisieren, aber es tut SO gut, genau das nun endlich zu wissen. Ich bin deshalb offener geworden, vorurteilsfreier und wahrscheinlich irgendwie auch ein kleines Stück erwachsener. Ich weiß, es hört sich komisch an, das zu sagen, aber ich werde dieses Gefühl nicht mehr los und will es auch gar nicht. Weil es sich gut anfühlt. 2017 hat etwas mit mir gemacht. Es hat mich durch schwere Rückschläge stärker gemacht und zu einem neuen Menschen werden lassen, zu jemandem, der sich wohl fühlt und nicht verloren in der Welt. Warum? Weil ich die Menschen, die für mich da gewesen sind, mehr zu schätzen gelernt habe. Zusammengefasst möchte ich deshalb sagen, ja, ich habe geweint, aber umso mehr gelacht, geliebt und gelernt und vor allem gelebt. Ich starte mein persönliches 2018 mit einem Gedanken: ICH BIN GLÜCKLICH! Und glaubt mir, wenn ich euch sage, dass ich inmitten des letzten Jahres niemals gedacht hätte, das heute sagen zu können. Aber ich bin es und ich hoffe, es geht euch genauso. Das letzte Jahr hat mich stärker gemacht und mich verändert. Ich fühle mich besser und wüsste nicht, wie ich dieses ganz besondere Gefühl, diese Zuversicht, dass alles am Ende gut wird, wenn ihr nur dafür zu kämpfen bereit seid, ansonsten beschreiben könnte. Selbst, wenn euch etwas nach unten zieht, hebt den Kopf und verliert euch niemals selbst, schon gar nicht, wenn es andere verlangen. Eifert keinen anderen nach, seid ihr selbst. Damit sage ich BYE BYE 2017!

Kommentare

  1. Hallo Emmi,
    danke für den schönen Post! 💕 2017 war bei mir auch eher eine Achterbahnfahrt, als ein Spaziergang, aber dafür fühle ich mich jetzt viel gewappneter für die vielen Veränderungen, die dieses Jahr anstehen! 😊💪🏻 Ich wünsche dir auf jeden Fall ein tolles Jahr 2018 mit vielen schönen Momenten! 💗

    Alles Liebe
    Tessa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen