DIY Lesezeichen! (Adventskalender 2015)

Hallo meine Lieben!
Im heutigen Adventskalendertürchen findet ihr eine DIY-Anleitung für Lesezeichen. Das hier ist heute Beitrag Nummer 12 zum Adventskalender. Das heißt: Halbzeit! Wie gefällt der Adventskalender euch? Ich selbst habe auf jeden Fall super viel Freude damit! Heute habe ich für euch eine kurze Anleitung für coole Lesezeichen, die ihr ganz individuell gestalten könnt und easy zu basteln sind. Vor allem macht es aber super viel Spaß! Alles was ihr für die süßen Lesezeichen braucht, seht ihr auf dem Foto. Ihr könnt die Lesezeichen als kleines Zusatzgeschenk oder auch einfach nur für euch selbst basteln.


Als Erstes habe ich die Katzenform auf das Tonpapier aufgemalt. Meine Katzen sind 4,5cm breit und ungefähr 8cm hoch. Wenn ihr  mehrere Lesezeichen machen wollt, ist es einfacher, die erste Katzenform dann als Schablone zu benutzen.


Danach werden die Katzenformen einfach nur ausgeschnitten. Wenn ihr damit fertig seid, werden (am Besten mit Bleistift damit Fehler schneller berichtigt werden können) die Pfoten aufgezeichnet. Und hier kommt der einzige etwas kniffligere Teil an der ganzen Sache. Genau. Die Pfötchen, denn die sind recht klein und etwas schwer auszuschneiden, aber auch das bekommt man mit einer ruhigen Hand ganz leicht hin. Da die Katzen sehr klein sind, sucht ihr euch am besten eine kleinere Schere oder einen scharfen Gegenstand, womit ihr sie ausschneiden könnt. Am Besten probiert ihr euch aus.


Keine Sorge, falls das Ganze nicht beim ersten Mal perfekt klappt. Übung macht ja bekanntlich den Meister und mein erstes Kätzchen war auch etwas schief. Doch die süßen Lesezeichen müssen auch nicht unbedingt aussehen, wie im Laden gekauft. Mehr gibt es eigentlich gar nicht zu sagen. Jetzt dürft ihr euch noch mal richtig austoben und die Katzen verzieren, wie ihr Lust habt. Ich selbst habe spontan Farben ausgewählt, die mir gut gefallen haben und die Kätzchen nach Lust und Laune verziert. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Macht, was ihr wollt! Damit somit seit ihr fertig ♥


Kommentare

  1. Ach, wie putzig! Eigentlich die perfekte Beigabe zu einem Buch als Weihnachtsgeschenk ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen